Stichwortsuche

Äppelsche-Logo
Seite 1 von 7
1
7

StartseiteNeues-UpdatesGartentipsHaushaltstipsGesundheits-/SchlanktipsDas GartenjahrBauernregelnMondseiten
Rezepte
Lustige SeitenLinksKontakt zu unsGästebuch

Trennlinie

 

Gesundheitstipps
Clipart
Schlanktipps

Trennlinie

  Themensuche

PapierstapelFund

Suchwort eingeben              powered by FreeFind
Stichwortsuche 
 
Essgewohnheiten feststellenÜbergewicht-Gif
Werden Sie sich über Ihre Essgewohnheiten klar. Man muß sie und ihre Fehler kennen, ehe man gegen seine Pfunde erfolgreich angehen kann. Erst wenn Sie wissen, wo Ihre ungesunden Essgewohnheiten liegen, können Sie sie abstellen.
Schreiben Sie sich die Essgewohnheiten auf einen Zettel, die viele zusätzliche Kalorien ausmachen - etwa Süßigkeiten nach dem Abendessen. Ordnen Sie diese Gewohnheiten nach Rangfolge: Auf welche Sie am leichtesten verzichten können Sie pro Woche auf eine Gewohnheit. Sie werden erleben, wie Sie abnehmen, wie die durchgestrichenen Gewohnheiten auf Ihrem Zettel wachsen und die Kalorien schwinden.
Informieren Sie sich gründlich über die Nahrungsmittel und Ihre Zusammensetzungen. Dann wissen Sie, was Sie essen und was Sie dick macht.

Butter durch Magerquark ersetzenButter-Gif
Butter kann beim Backen prima durch Magerquark ersetzt werden. Man nimmt für einen Teil der im Rezept angegebenen Butter die doppelte Menge Magerquark.

Butterschmalz, Ersatz für Butter
Butterschmalz kann beim Kuchenbacken die Butter ersetzen. Es ist ergiebiger, deshalb muß die im Rezept angegebene Menge um ein Fünftel reduziert werden. Dafür sollte man aber etwas mehr Flüssigkeit in den Teig geben.

Zucker-Gifstatt Zucker
Fruchtzucker hat zwar genausoviel Kalorien wie Haushaltszucker, süßt aber sehr viel intensiver. Man kommt je nach Geschmack mit der Hälfte bis einem Drittel aus. Gar keine Kalorien hat Süßstoff, z.B. Saccharin, Assugrin, Natreen, Süßsette.

DiätduftApfel-GifBananen-Gif
Der Duft von grünem Apfel, Banane und Pfefferminze zügelt den Appetit und führt unmittelbar zu einem Sättigungsgefühl.
Einen intensiven Diätduft kann man selbst herstellen, indem man einen grünen Apfel im Mixer zerkleinert. Das Mus in verschließbare kleine Behälter füllen. Immer wenn man Hunger verspürt, das Aroma dreimal tief durch jedes Nasenloch einatmen.
Wirkungsvoll sind auch Aromaöle mit Apfel-, Bananen- oder Menthol-Extrakten (erhältlich im Reformhaus). Die kleinen Duftfläschchen sind vor allem für unterwegs ausgesprochen praktisch.

Schmand aufs Brot
Er schmeckt unter Bratenaufschnitt, aber auch unter Marmelade, hat pro Eßlöffel (15 g) nur 35 kcal. (15 g Butter = 125 kcal.).

nach oben

Eier-GifEier sparen
Eier sparen kann man, wenn man z.B. bei Torten bis zur Hälfte der Eiermenge für jedes Ei 2-3 Eßlöffel Wasser nimmt und eine Messerspitze Backpulver hinzugibt.
lockere Creme
Statt Sahne in Pudding und Quark tuts auch geschlagenes Eiweiß. Es wird ganz zum Schluß vorsichtig untergezogen. Man spart dabei locker 300 kcal.
Mürbeteig kalorienärmer
Mürbeteig ist kalorienärmer, ersetzt man einen Teil der im Rezept angegebenen Butter oder Margarinemenge durch Joghurt.
Kondensmilch-GifKondensmilch statt Schlagsahne
Eine 10%-Kondensmilch kann man ebenso schlagen. Mit Vanillezucker schmeckt es noch besser.
Schlagsahne nicht so fett
Wenn man vor dem Schlagen etwas Eiweiß untermischt wird die Schlagsahne nicht so fett. Für einen halben Liter Schlagsahne 1 Eiweiß.

Quark-Öl-Teig statt Blätterteig
Ein kalorienarmer Ersatz für Blätterteig ist Quark-Öl-Teig. Man faltet ihn mehrmals und rollt ihn aus, dann wird er genauso blättrig.

nach oben

stricken-GifAblenkungen
Gehen Sie so oft wie möglich einem Hobby nach. Dadurch sind Sie beschäftigt und vergessen das Naschen zwischendurch.

Fensterputzen-GifRufen Sie ein paar Leute an, mit denen Sie längere Zeit nicht mehr gesprochen haben.

Erledigen Sie doch schon lange liegengebliebene Aufgaben im Haushalt. Anschließend werden Sie froh sein, das endlich erledigt zu haben. Das bestärkt positiv.

WaffeleisenWaffelteig kalorienärmer
Waffelteig wird knuspriger und kalorienärmer, bereitet man ihn mit Wasser statt Milch zu.
Nußkuchen kalorienärmer
Nußkuchen wird um einiges kalorienärmer und schmeckt trotzdem aromatisch, wenn man ein Drittel der gemahlenen Nüsse durch Haferflocken ersetzt.

Hefegebäck kalorienärmer
Für besonders lockeres und kalorienärmeres Hefegebäck kann man bis zu 20 Prozent des Fettes durch Speisequark ersetzen.

nach oben

Wandern
Wandern ist eine ausgezeichnete Sportart für Gesundheit, Schlankheit und Fitness. Es ist ideal für Fitness-Einsteiger, kräftigt Herz und Kreislauf und stärkt Sehnen und Bänder. Vor dem Start sollte man etwas frisches Obst essen. Am besten ist es, wenn man dann jede Stunde einen kleinen, leicht verdaulichen Happen zu sich nimmt, damit der Blutzuckerspiegel konstant bleibt (Banane, Butterbrot, Müsli-Riegel, ein Stückchen Traubenzucker). Trinken sollte man während einer Wanderung, wann immer man Durst verspürt.
Reste sind tabu
Wenn man Kuchenteig oder Zuckerguß herrichtet, nicht die Schüssel oder Pfanne auskratzen. Reste sind tabu!
Zwiebel-GifZwiebeln fettfrei dünsten
Kleingeschnittene Zwiebeln kann man in der Mikrowelle zugedeckt ganz ohne Fett glasig dünsten.
Brühe trinken
Wenn Sie der Hunger packt, bereiten Sie sich schnell eine Tasse heiße Brühe zu und trinken Sie sie in kleinen Schlucken. So beschäftigen Sie Ihren Magen und nehmen verschwindend wenig Kalorien zu sich.
Sie können ruhig Instantbrühe verwenden. Die ist kalorienarm, gut gewürzt und hat einen pikanten Geschmack.
Wasser-GifWasser trinken
Es klingt simpel, aber bekämpfen Sie Ihr Hungergefühl mit einem oder auch zwei Glas Wasser. Es kann auch Mineralwasser sein.
Trinken Sie das Glas Wasser schnell aus und lenken Sie Ihren Magen zudem mit einem Spaziergang, einer Besorgung oder ähnlichem ab.
Freunde-GifBekannt machen
Sagen Sie Ihren Freunden und Bekannten, daß Sie entschlossen sind, abzunehmen. Dadurch werden Sie von ihnen nicht in Versuchung gebracht und stärken gleichzeitig Ihren persönlichen Willen durchzuhalten.

Sport-GifBewegung
Bewegen Sie sich. Steigen Sie öfters mal Treppen anstatt mit dem Aufzug zu fahren.
Gehen Sie spazieren oder auch tanzen. Das macht Spaß und verbraucht Energie.

mit Kuchengabeln essen
Ein simpler Trick, um sich selbst zum langsamen Essen zu überlisten: Essen Sie mit Kuchengabeln. Am besten legen Sie die Gabel nach jedem Bissen sogar kurz ab. Auf die Weise haben Sie weniger Nahrung zu sich genommen, wenn das Gehirn Ihnen nach etwa 20 Minuten ein Sättigungsgefühl vermittelt.

Die Tipps sind ohne Gewähr oder Garantien !

Seite 1 von 7
1
7

 

nach oben

zur Hauptseite mit Java-Darstellungzur Hauptseite ohne Java-Darstellung

Trennlinie

© Silvia Jokel
emailemail
(Hinweis: Die eMail-Adresse ist aus Spam-Schutz-Gründen nicht mit einem Link unterlegt)


Stand: 25.10.2012

zähler